Gottfried Seume

Chronik Widdershausen
Direkt zum Seiteninhalt

Gottfried Seume

Widdershausen aktuelles Projekt
Veröffentlicht von Bernd Koch · 7 Dezember 2019
Johann Gottfried Seume als Grenadier im Dienst von Hessen-Kassel

Der Dichter Seume wurde am 29.1.1763 in Poserna bei Weißenfels als Bauernsohn geboren. Als der Vater starb, nahm sich der Graf Hohenthal-Knauthain seiner an, schickte ihn nach Borna auf die Schule, auf die Nikolaischule in Leipzig und im Oktober 1780 auf die dortige Universität, wo er Theologie studieren sollte. Im Juni 1781 aber verließ er heimlich Leipzig. Er wollte zu Fuß nach Frankreich, um in Metz die Artillerie­schule zu besuchen um womöglich Offizier zu werden.

Den überarbeitete Website zu Johann Gottfried Seume finden Sie unter dem Aktuell Bild auf der Homepage!


Es gibt noch keine Rezension.
0
0
0
0
0
Besucherzaehler
© 1998-2022
Google

» World Wide Web » X5 Helpsite

Zurück zum Seiteninhalt